LöhnMethode-Unternehmensberatung

Wenn Führungskräfte die LöhnMethode kennen- und schätzengelernt haben, wünschen sie sich die Anwendungsresultate auch für Ihr Unternehmen. Deshalb gehören seit Jahren zu meinen Kunden:

  • KMU (kleine und mittlere Unternehmen)
  • Abteilungen in Grossunternehmen
  • Verbände und Vereine
  • Netzwerke unterschiedlicher Couleur

 

Die LöhnMethode in Ihrem Unternehmen

Die Implementierung der LöhnMethode in Ihrem Unternehmen ist für Sie interessant…

  • wenn Sie ein einheitliches Management-System einführen und eventuell auf- bzw. ausbauen möchten
  • wenn Sie Kosten sparen möchten
  • wenn Sie durch „standard organization procedures“ Transparenz im Unternehmen schaffen wollen
  • wenn Sie sich für Informations-Management statt verstaubter Ablage interessieren
  • wenn Sie vorhaben, die Großablage auf das System „dezentrale Zentralablage“ umzustellen
  • wenn Sie Ihre Mitarbeiter über ihr individuelles Selbst-Management entlasten wollen
  • wenn Ihre Mitarbeiter stressfreier arbeiten sollen

 

Ablauf einer LöhnMethode-Implementierung

Die Implementierung der LöhnMethode setzt sich meist aus verschiedenen Bausteinen zusammen, die ich mit Ihnen individuell und nach Ihren Anforderungen zusammensetze. Im Folgenden eine Bausteinskizze:

Baustein 1:
Sie starten mit einem firmeninternen LöhnMethode-Basis-Workshop (1 – 2 Tage), um Ihre Mitarbeiter mit der Systematik der LöhnMethode vertraut zu machen. Über die Teilnehmer erhalte ich einen ersten Eindruck über anstehende Herausforderungen in Ihrem Unternehmen aus Mitarbeitersicht.

Basis-Workshop in Ihrem Unternehmen (bis 10 Teilnehmer), pro Tag * 1.990,00 €

* Preis zzgl. USt., Anreise-/Übernachtungskosten, LöhnMethode-Grundpackages

Baustein 2:
Ich werte die Rückmeldungen der Mitarbeiter aus und stimme diese Auswertung mit Ihren Anforderungen ab. All dies mündet in einem Konzept zur Implemtierung der LöhnMethode in Ihrem Unternehmen.

Baustein 3:
Auf Basis des mit Ihnen abgestimmten Konzeptes startet die Implementierung der LöhnMethode in Ihrem Unternehmen, bestimmt von den zwischen uns vereinbarten Komponenten. Aus Erfahrung umfassen diese Kurzworkshops zur Intensivierung einzelner Themen (die LöhnMethode digital, Routinen-Management als „standard organization procedures“,  Büro-Logistik: „Von der ungeliebten Ablage zur funktionierenden Büro-Logistik“ inkl. ggf. dezentraler Zentralablage, „Ziele fixieren, umsetzen, erreichen“ – auch über die LöhnMethode hinaus u.v.m.). Für künftige Schnittstelleninhaber im Unternehmen ist ein Training-on-the-Job sinnvoll.

Parallel-Baustein:
Über unseren Berater-Vertrag stehen meine Berater und ich Ihnen und Ihren Mitarbeitern während der Implementierung natürlich nicht nur vor Ort, sondern auch telefonisch und elektronisch als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die langfristige Zusammenarbeit wird über individuell gestaltete Beraterverträge geregelt.

 

Wenn Sie die Implementierung der LöhnMethode in Ihrem Unternehmen interessiert, dann melden Sie sich bitte bei mir, um Ihr individuelles Angebot zu besprechen.